U14 Mädels gewinnen Bronze bei der Oberfränkischen Meisterschaft

Nachdem sich die Mädchen der VSG Coburg/Grub für das A-Finale der oberfränkischen Meisterschaft qualifiziert haben, war es allen Beteiligten klar, dass dies zwei schwere Spiel werden.

Im ersten Spiel trafen unsere Kids auf den SC Memmelsdorf. Der SCM startete den ersten Satz nicht so nervös wie die VSG und holte sich einen komfortablen 5 Punkte Vorsprung heraus. Nach einer Auszeit fanden die VSG-Mädchen zu ihrem Spiel zurück und starteten die Aufholjagd. Leider etwas zu spät und der SCM konnte diesen Satz mit 25:22 für sich entscheiden. Der 2. Satz war lange Zeit ausgeglichen, aber leider mit dem glücklicheren Ende für den SC Memmelsdorf. Diese konnten den zweiten Durchgang mit 25:20 für sich verbuchen.

Im Spiel um Platz 3 traf die VSG auf Oberkotzau. Der erste Satz zwischen diesen beiden Mannschaften war hart umkämpft und wurde von Oberkotzau mit 27:25 gewonnen. Im darauffolgenden Durchgang liesen die Mädls der VSG jedoch keinen Zweifel aufkommen und gewannen diesen Satz nach einer 8:0 Führung deutlich mit 25:12. Die Entscheidung in diesem Spiel musste somit im Tiebreak erfolgen. Auch hier spielte unsere U14 wie gewohnt und gewann diesen mit 15:10. Mit dem Sieg über Oberkotzau konnten sich Evi, Jule, Michelle, Tatiana, Jessi und Hanna, sowie alle mitgereisten Fans über den 3. Platz freuen.

Für die VSG spielten (von links nach rechts): Evi, Jule, Jessi, Michelle, Tatiana, Hanna (liegend)

Trainer: Christian Vögerl

 

Text: Christian Vögerl

Foto: Privat

 

U14w qualifiziert sich für die Oberfränkische Meisterschaft

Dieses Wochenende fand die 2. Vorrunde zur oberfränkischen Meisterschaft der U14 weiblich statt. In der Gruppenrunde gewannen die Mädchen der VSG gegen Marktredwitz 15:8 und 15:13 sowie gegen Hof 15:5 und 15:9. Gegen Memmelsdorf mussten sie sich leider geschlagen geben mit 11:15 und 12:15.

Mit den erzielten 4:2 Punkten wurden die Mädls Zweiter in ihrer Gruppe. Damit ging es im „Überkreuzspiel“ gegen den Ersten der anderen Gruppe: Bayreuth. Gegen Bayreuth wurden die beiden Sätze leider mit 3:15 und 8 :15 verloren.

Im Spiel um Platz 3 fanden die Mädchen ihre alte Form wieder und besiegten Oberkotzau 15:8 und 15:11.

Nachdem die VSG-Mädchen in der ersten Vorrunde den 2. Platz belegten, haben sie sich mit diesem Ergebnis für die oberfränkische Meisterschaft qualifiziert. – Gratulation hierzu!

Für die VSG spielten: Jessy, Hanna, Michelle, Evi, Tatiana

Foto und Text: Christian Vögerl

 

Jugendbeach-Ortmeisterschaften 2014:

Am vergangenen Sonntag, 27.07.2014 nahmen 35 Kinder und Jugendliche an den alljährlichen Jugendbeachvolleyball-Ortmeisterschaften teil.

In verschiedenen Kategorien kämpfte man im Sand und unter den Augen von zahlreichen Eltern um Punkte und auch das Wetter hielt bis zum Ende der Veranstaltung. Die Sieger konnten sich über einen neuen Volleyball freuen. Für alle VSG-Jugendspieler wird es zudem im September neue grüne Trainingsanzüge und T-Shirts geben.

 

Ortmeister:

U20m: Florian Trolp/Marius Weisser

U18m: Philipp Lamberti/Sebastian Engel

U16m: Dominik König/Adrian Lamberti

U14m: Simon Totzauer

 

U20/U18w: Annika Dehler/Katharina König

U14w: Michelle Nierychlo

U13w: Evi Trukenbrod

U12w: Lea Rygus

 

Die VSG-Jugendtrainer gratulieren allen Siegern! Die Ortsmeister werden im Rahmen der Sportlerehrung der Gemeinde durch die Sportbeauftragten Günter Peinelt und Peter Pillmann im Rathaus im Herbst nochmal zusätzlich geehrt.

 

Jugendtrainings:

Bis zum 25.08.2014 ist die Schulturnhalle in Grub am Forst geschlossen. Die Coburger Hallen sind bis Ende der Sommerferien ebenfalls gesperrt.

Trainingszeiten im Beachgelände führen die Jugendtrainer im Absprache mit den Kindern und Jugendlichen bereits Ende August wieder durch.

Die neuen Trainingszeiten und Trainer werden Ende August im Blättla und auf der Homepage bekanntgegeben. Neuzugänge sind natürlich immer gerne willkommen.

 

Oberfränkische Jugendbeachmeisterschaften 2014

Die diesjährigen Jugendbeachmeisterschaften stehen vor der Tür! Alles wichtigen Informationen haben wir hier kurz und knapp für euch zusammengefasst:

Beachwart:
André Dehler
Mobil: 0160/90928016
E-mail: andre.dehler@www.vsg2001.de

Spielklassen:
U18 m/w (97 u. jünger)
U17 m/w (98 u. jünger)
U15 m/w (00 u. jünger)
U13 m/w (02 u. jünger)

Termine:
U18 m/w am Samstag, 28.06.2014
U17 m/w am Samstag, 06.07.2014
U15 m/w am Samstag, 28.06.2014
U13 m/w am Samstag, 06.07.2014

Spielbeginn:
11:00 Uhr für U18, U17, U15, U13
(10:30 Uhr Technical Meeting  spätestes Eintreffen)

Spielorte:
U18 in Grub (WKL: André Dehler)
U17 in Grub (WKL: André Dehler)
U15 in Grub (WKL: André Dehler)
U13 in Grub (WKL: André Dehler)


Anmeldeschluss ist Donnerstag 23:59 Uhr vor der jeweiligen Meisterschaft!!!


Besonderes:
Für die U19m/w (96 u. jünger) gibt es eine Bayerische Meisterschaft, eine Zulassung ist nur über die Ranglisten des BVV und der ebf möglich!

Spielberechtigt:
Spielberechtigt sind alle Spieler, die einen gültigen gelben Jugendpass haben.

Anmerkung:
Die Meisterschaften sind offen, es ist also erlaubt, dass Spieler/Teams aus anderen Bezirken antreten!

Modus:
Der Modus richtet sich nach Anzahl der teilnehmenden Mannschaften:
Bis 5 Teams wird Jeder gegen Jeden gespielt.
Bis 8 Teams wird in Gruppen gespielt, so dass jede Mannschaft mind. 3 Spiele hat.
Ab 8 Teams wird im Double Out gespielt

Eine Mannschaft besteht aus genau zwei Spielern, es sind keine Auswechslungen während eines Turniers erlaubt. Der Veranstalter kann den Spielmodus kurzfristig ändern Spielregeln: Es werden ab dem Halbfinale zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte gespielt, ein möglicher Entscheidungssatz bis 15 Punkte!

Es gelten die offiziellen Beachvolleyballregeln des DVV.

Feldgröße:
Die Feldgröße beträgt 8x8m (Ausnahme: U13 6x6m).

Netzhöhen:
U18m (2,43m), U18w (2,24m), U17m (2,35m), U17w (2,20m),
U15m (2,20m), U15w (2,15m), U13m (2,10m), U13w (2,10m)

Schiedsgericht:
Das Schiedsgericht wird von den spielfreien Mannschaften gestellt, es ist hierbei keinerlei Schiedsrichterlizenz erforderlich aber wünschenswert!

Spielbälle:
Es wird pro Ausrichter ein Spielball vom Bezirk gestellt, weitere Spielbälle und Bälle zum Einspielen sind von den teilnehmenden Mannschaften mitzubringen oder vom Ausrichter zu stellen!

Verpflegung:
Für die Verpflegung ist der ausrichtende Verein verantwortlich, es sollte die Möglichkeit bestehen Getränke und einfache Speisen (Wurstbrötchen, Käsebrötchen, etc.) vor Ort zu kaufen.

Meldegeld:
Das Meldegeld beträgt grundsätzlich 10 € pro Team pro Meisterschaft.

Wichtig !!! Das Meldegeld wird vor Ort bezahlt!

Änderungen:
Sollten Meisterschaften verschoben werden oder sich der Spielbeginn ändern, werden die Mannschaften per E-Mail (unbedingt angeben) benachrichtigt und die Änderung auf der Oberfranken Homepage www.ofr.bvv.volley.de vermerkt.

Qualifikation:
Die ersten zwei Mannschaften in allen Altersklassen qualifizieren sich sicher für die Bayerischen Meisterschaften! Der Dritt- und Viertplatzierte kann sich auch anmelden, allerdings hat er bei ausreichender Meldezahl kein sicheres Startrecht!

Bay. Meisterschaft:
U19m/w am 05./06.07. in Vilsbiburg
U18m/w am 12./13.07. in Fürth
U17m/w am 26./27.07 in Schwandorf
U15m/w am 19./20.07. in Dachau
U13m/w am 26./27.07. in Schnaitenbach

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das BVV-Portal auf der Seite des Bayerischen Volleyballverbandes auf www.bvv.volley.de