D1: Einer für alle, alle für einen!

Komplett neu formiert, startete die Spielgemeinschaft der SG Rödental/ VSG Coburg Grub in die letzte Saison. Die Spieltage waren geprägt von großen Auf und Abs. Anfängliche Abstimmungsprobleme der neu zusammen gewürfelten Mannschaft führten zu einem schlechten Start in die Saison. Im Mittelteil konnten trotz sehr guter Leistungen gegen einige Top Teams der Liga leider keine Siege eingefahren werden und man musste sich meistens im Tie-Break geschlagen geben. Die Mannschaft konnte jedoch, dass ein oder andere Mal gegen Gegner im unteren Tabellenbereich punkten. Leider reichte dass am Ende nur zu Tabellenplatz 8 und somit bedeutete dass für uns den direkten Abstieg in die Bezirksliga.

In der neuen Saison 14/15 wird es in der weiterhin bestehenden Spielgemeinschaft einige personelle Veränderungen geben. Nachdem es mit unserem alten Trainer einige Spannungen auf beiden Seiten gab, werden wir, die Mädels als Team, erstmal das Training und die Leitung selbst in die Hand nehmen. Genauso werden uns einige Spielerinnen verlassen: Tanja Schulz, Anne Hawel und Maren Hofmann versuchen mit den Youngsters der VSG eine neue Generation in der Kreisliga zu etablieren. Anne Scheidler und Laura Bayerer waren verletzungsbedingt schon die letzte Saison gehandicapt und werden in der nächsten Saison die zweite Mannschaft unterstützen. Sowie Eva Schießwohl, die uns berufsbedingt verlassen muss.

 

Motiviert und mit dem Ziel am Ende der Saison das obere Tabellendrittel zu sichern, starten wir am 11.10.14 mit einem Heimspiel in die Saison. Über zahlreiche Fans und Zuschauer freuen sich Denise Messelberger, Anna-Lena Ruhnke, Silke Wachter, Melanie Ambrosius, Bettina Kroß, Kristin Ruhnke, Heidi Kroß, Linda Seiler, Sophia Pollach