D1: Meister der Bezirksliga Oberfranken!

In der Saison 2014/2015 starteten die Damen 1 der Spielgemeinschaft SG Rödental/VSG Coburg/Grub in der Bezirksliga – man sollte betonen: ohne Trainer!

Das erste Spiel versprach auch gleich ein Richtungsweisendes zu werden. Der MTV Pegnitz kam als zweiter Absteiger der Landesliga Nordost zu uns! Mit viel Motivation, Ehrgeiz, und Siegeswillen gewannen wir die beiden Heimspiele klar und deutlich! Toller Start! Davon getragen, spielten wir (fast) immer auf hohem Niveau.

Die Erfahrung der Spielerinnen und die richtige Einstellung zum Spiel brachten uns einen Erfolg nach dem anderen. Hierbei spürte man die Harmonie und Routine in der Mannschaft sich auch aus schwierigeren Phasen oder Rückständen wieder ins Spiel zurückzubringen!

Auch die beiden Spiele, die bisher zu Recht verloren gingen, ließen uns nicht von unserem Weg abbringen, die Spitze der Bezirksliga zu erobern! Am vergangenen Samstag konnte man mit zwei 3:0-Siegen gegen Memmelsdorf und Selb überzeugen und somit den Meistertitel perfekt machen!

Ausblick: Am kommenden Sonntag ist das Team für die Endrunde um den Bezirkspokal qualifiziert. Das Ziel ist klar: her mit dem Pokal!

Für die SG spielten: Linda Seiler, Heidi Kroß, Silke Wachter, Bettina Kroß, Anna-Lena Ruhnke, Denise Messelberger, Sophia Pollach, Kristin Ruhnke, Eileen Müller

Text: Heidi Kroß

Foto: privat