U14w qualifiziert sich für die Oberfränkische Meisterschaft

Dieses Wochenende fand die 2. Vorrunde zur oberfränkischen Meisterschaft der U14 weiblich statt. In der Gruppenrunde gewannen die Mädchen der VSG gegen Marktredwitz 15:8 und 15:13 sowie gegen Hof 15:5 und 15:9. Gegen Memmelsdorf mussten sie sich leider geschlagen geben mit 11:15 und 12:15.

Mit den erzielten 4:2 Punkten wurden die Mädls Zweiter in ihrer Gruppe. Damit ging es im „Überkreuzspiel“ gegen den Ersten der anderen Gruppe: Bayreuth. Gegen Bayreuth wurden die beiden Sätze leider mit 3:15 und 8 :15 verloren.

Im Spiel um Platz 3 fanden die Mädchen ihre alte Form wieder und besiegten Oberkotzau 15:8 und 15:11.

Nachdem die VSG-Mädchen in der ersten Vorrunde den 2. Platz belegten, haben sie sich mit diesem Ergebnis für die oberfränkische Meisterschaft qualifiziert. – Gratulation hierzu!

Für die VSG spielten: Jessy, Hanna, Michelle, Evi, Tatiana

Foto und Text: Christian Vögerl